Compacfoam high strength insulation material to avoid thermal bridging Compacfoam light weight construction material

Druckfestigkeit der Dichteklassen

COMPACFOAM wird zur Zeit in fünf verschiedenen Dichteklassen angeboten (CF100, CF150, CF200, CF300, CF400). Die Bezeichnung steht dabei für kg/m³. Für jede Dichteklasse sind alle technischen Werte, wie z.B. Belastbarkeit, Druckfestigkeit, Wärmeleitfähigkeit, etc. bestimmt, sodass die für die Anwendung passende Kategorie gefunden werden kann. Die Standardabmessungen je Dichteklasse sind unterschiedlich.

Technische Wertetabelle: Druckfestigkeit - Wärmeleitfähigkeit - Bauphysik

cf_wertetabelle.pdf

Die Spalten A,B,C geben die Druckfestigkeit der einzelnen Materialklassen (CF100 - CF400) an. Dabei ist zu beachten, dass sich die Festigkeit immer auf eine zu erwartende Stauchung bezieht. Je höher die mit der tatsächlichen Anwendung verträgliche Verformung ist, desto höher kann der Werkstoff belastet werden. Die Werte die Spalte C beinhalten zusätzliche Sicherheitsfaktoren, die bei konstruktiven Anwendungen oft erforderlich sind.

Spalte D und E geben die wichtigen bauphysikalischen Größen der Wärmedämmung und des Wasserdampfdurchlasswiderstandes an.

A..Mittlere Spannung bei 10,0 % / 2,0 % Stauchung
B..Elastizitätsmodul im linear-elastischen Bereich
C..Empfohlene zulässige Spannung (unter Gebrauchslast bei 2 % Langzeitverformung)
D..Wärmeleitfähigkeit
E..Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl
F..Max. Wasseraufnahmefähigkeit bei vollständigem Eintauchen
G..Baustoffverhalten im Brandfall lt. EN 13501
H..Bruchdehnung = max. Stauchung im Bruchzustand
I..Endkriechmaß = max. zu erwartende Langzeitverformung unter Gebrauchslast

A(10%)A(2%)CBDEFGHI
Dichteklasse[N/mm2][N/mm2][N/mm2][N/mm2][W/mK][-][Vol%] [%][%]
CF1001,40,80,56400,0387~25~5E>10<3,0
CF1251,651,10,78550,0405~25~5E>10<3,0
CF1501,91,320,83660,0423~25~5E>10<3,0
CF2003,51,481,01740,0459~25~5E>10<3,0
CF3006,43,242,391620,0531~25~5E8<3,0
CF4009,74,004,182000,0650~25~5E5<3,0

Typische Anwendungsbereiche der einzelnen Dichteklassen:

CF100:
Unterbau Dämmprofile gefräste Stangen im Fensterbau
Kernmaterial für Sandwichplatten bei denen keine direkte Verschraubung erforderlich ist

CF150:
Montagelemente zur Aufschraubmontage im WDVS Systemen
Montageelemente von Markisen mit Durchschraubmontage

CF200:
Profile und Stangen mit erhöhter Anfordung an die Schraubenfestigkeit
Kernmaterial für Sandwichplatten
Kernmaterial für Compositebauteile mit erhöhter Anforderung an die Schubfestigkeit
Montageelemente von Klapp- und Schiebeläden mit Aufschraubmontage
Dämmlagen für Fensterkantel

CF300:
Dünne Platten (10-30mm) zur Unterbrechung der Wärmebrücke bei Fassadenmontagen

CF400:
Unterfütterung von Punktlasten ohne Anspruch an die Brandbeständigkeit. kleine Formbauteile im Fahrzeugbau

This page is also available in English
Questa pagina è anche disponibile in italiano
ce site est également disponible en français


Andere Sprachen