Compacfoam high strength insulation material to avoid thermal bridging Compacfoam light weight construction material

Wärmebrückenfreie Fenstervorwandmontage mit Compacfoam Montagezarge

COMPACFOAM® Montagezarge

Wärmebrückenfreie Fenstermontage

Mit der hoch wärmegedämmten und druckfesten Montagezarge von COMPACFOAM® besteht erstmals die Möglichkeit, Fensterelemente an Gebäuden mit Vollwärmeschutz oder zweischaligem Mauerwerk wärmebrückenfrei zu montieren. Die Anforderungen an immer dichtere Gebäudehüllen und an die entsprechenden Bauteile verlangen ein Umdenken der bisherigen Konstruktions- und Montagepraxis. Mit der bauphysikalisch korrekten Positionierung des Fensterelementes in der Dämmebene verlagert sich der Taupunkt (Tauwasserausfall) nach außen, so dass Bauschäden durch Feuchteeintrag in der Fensterleibung sowie in der Bauanschlussfuge bei fachgerechter Anwendung vermieden werden können.

Die COMPACFOAM® Montagezarge orientiert sich an der Bautiefe des verwendeten Blendrahmens und ist sowohl mit Profilkonturen namhafter Profilsysteme als auch in einer glatten Universalausführung erhältlich. Somit stehen dem Fensterbauer unterschiedliche Lösungen zur Verfügung, mit denen er die Bauelemente incl. der Montagezarge und aller notwendigen Abdichtungsmaßnahmen bereits in der Werkstatt vorfertigen kann. Auf der Baustelle müssen die Bauelemente nur noch ausgerichtet und an der Gebäudewand befestigt werden. Die fachgerechte und dauerhafte Befestigung der Zarge am Baukörper kann mit folgenden Befestigungsarten erfolgen:

- mittels Verklebung

Dabei gewährleistet eine temporäre Verschraubung die exakte Position während der Abbindezeit des verwendeten Klebers.

- mittels Verschraubung

Dabei werden unter Berücksichtigung der erforderlichen Randabstände die Zargenprofile an den Baukörper geschraubt.

- mittels Montagewinkel

Dabei werden statisch ausreichende Winkel am Baukörper montiert, an denen die Zargenprofile befestigt werden.

Die erforderlichen Dichtbänder und Folien werden mit entsprechenden Haftgrund- und Klebeprodukten fachgerecht am Baukörper befestigt. Diese richtungweisende Montageart bedeutet nicht nur einen bauphysikalischen sondern auch einen ökonomischen Vorsprung. Durch die unmittelbare Befestigung des Fensters an der Montagezarge und die vom Wärmedämmverbundsystem überdeckten Mauerwerksanker liegt hier eine wärmebrückenfreie Montage vor.

Mit einem Wärmeleitwert von 0,04 W/mK und Druckfestigkeiten bis zu 10.000 kN/m² stellt COMPACFOAM® das optimale Baumaterial für hoch wärmegedämmte Bauteile in Passivhausqualität dar. Damit steht dem Fensterbauer ein Material zur Verfügung, welches beste Wärmedämmung mit hoher Festigkeit vereint und eine fachgerechte Montage innerhalb der Dämmebene zulässt. Die geringe Wasseraufnahmefähigkeit von ca. 5 – 10 % gewährleistet im Gegensatz zu Holzanwendungen die nötige Formstabilität und Frostbeständigkeit.

This page is also available in English
Questa pagina è anche disponibile in italiano
ce site est également disponible en français


Andere Sprachen